Es ist: 20.09.2017, 04:44 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewerbungen
20.10.2011, 14:17
Beitrag: #1
Bewerbungen
So, trotz wenig (bis keinem) Interesse, ist hier der Thread, in dem ihr Eure Charaktere posten könnt.

Mein nächstes Projekt: Solo-Dungeon
[Bild: 26.jpg] [Bild: orcguy5.gif]
Pazifistischer Ork-Mönch, Dank an Ceika
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.11.2011, 14:50
Beitrag: #2
RE: Bewerbungen
Rimo "Krümel" Schwarzfuß - Geschichte eines Halblings

Es war einmal in einem fernen Land das kleine Städtchen "Immergrins". Viele freundliche Menschen lebten dort und nur wenige wussten, dass ein Teil der Kinder, die durch die Straßen tollten, eigentlich Halblinge waren. Es war ein grauer Herbsttag, als eine plündernde Bande von Orks über Immergrins herfiel und alle Eltern tötete. So schrecklich dies auch klingen mag, für die Leute von Immergrins war dies fast schon Tradition.
Gleich am nächsten Morgen stürmten all die nun Helden gewordenen Kinder, welchen vor genau zehn Jahren und einem Tag die Eltern durch plündernde Orks genommen wurden, nach Immergrins und vertrieben die plündernde Bande. Das Städtchen war frei und wieder zogen Menschen hierher, in der Hoffnung, dass es die Helden im nächsten Jahr einen Tag früher schaffen würden. Dem war nicht so und damit ging es weiter Jahr für Jahr.

Kragk'Gor war gewitzter als die meisten Orks, die sich einmal Häuptling eines Stammes nennen durften. Er kannte die Geschichte von Immergrins und hatte eine brilliante Idee: Statt nur die Eltern zu töten, würden sie beim Raubzug auch keine Gnade den Kindern gegenüber haben und es würde niemand da sein, der sich rächen könnte!

Rimo war gerade einmal sieben Jahre alt. An drei Ork-überfälle konnte er sich erinnern. Seine Familie hatte sich versteckt, seine Mutter saß als Ablenkung herzzerreißend weinend und jammernd ein wenig abseits in eine Ecke gekauert. Die Orks haben immer nur gelacht oder verächtlich geschnaubt und sind zum nächsten Haus gezogen. Dieses Mal war etwas anders. Mama Schwarzfuß saß wieder weinend in der Ecke, doch anstatt vorbeizugehen, kamen die Orks mit gezogenen Waffen entschlossen auf sie zu. Papa Schwarzfuß gab den Kindern einen unmissverständlichen Blick, sprang aus seinem Versteck und stellte sich dazwischen. Was nun geschah, war sicher nicht für die Augen und Ohren von Kindern, doch Rimo konnte seinen Blick nicht abwenden. In sein Versteck gekauert musste er mit ansehen, wie seine Eltern einen Ork nach dem anderen auseinandernahmen.

Kilbun Schwarzfuß war ein erfahrener Magier, Miri Schwarzfuß eine mit allen Wassern gewaschene Schurkin. Die Details, auf wieviele Arten man einen Ork mit einer Haarnadel töten kann, überlasse ich der Phantasie des geneigten Lesers.

Immergrins war frei, es hat sich nie wieder ein Ork auch nur in die Nähe des Städtchens getraut. Das einzige Problem waren nun die wiederkehrenden Helden, welche dringend ein Ventil brauchten, um ihre angestaute Wut loszuwerden. Rimo schaffte es irgendwie immer wieder, mit eben diesen in Rangeleien zu geraten und immer wieder kam er unversehrt davon. Derartiges Glück war selbst für einen Halbling schon außergewöhnlich. Jenes Glück und die Geborgenheit in seiner Familie sorgten letztendlich dafür, dass es ihm in Immergrins zu langweilig wurde und er auszog, neue Herausforderungen und Abenteuer zu finden (Zugegeben, er hatte ein wenig Angst vor seinen Eltern bekommen und immer brav aufgegessen und Ordnung gehalten... und sich stets erneut erschrocken, wenn Mama Schwarzfuß ihre Haarnadel zückte).

So kam es, dass er durch die Welt reiste und bald auch erfuhr, wem er sein unverschämtes Glück und seine Fähigkeit, Schwierigkeiten geradezu anzuziehen, zu verdanken hatte: Olidammara, der Gott der Diebeskunst, schien es wirklich gut mit ihm zu meinen.

[Bild: 10.jpg]
Rimo "Krümel" Schwarzfuß - Halbling Kleriker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2011, 09:44 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.11.2011 09:50 von Smokin Red.)
Beitrag: #3
RE: Bewerbungen
Krümel sieht gut aus Big Grin

mittlere Tragbelastung, oder?

Na dann, ab ins Dungeon!

P.S.: Würfe bitte hier (Raumname: solo dungeon 2; Name: "nach Wahl" Wink)

Mein nächstes Projekt: Solo-Dungeon
[Bild: 26.jpg] [Bild: orcguy5.gif]
Pazifistischer Ork-Mönch, Dank an Ceika
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2011, 15:30 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.11.2011 15:30 von Gordo.)
Beitrag: #4
RE: Bewerbungen
Das ist ja mal ne geile Einführung! Big Grin

[Bild: 2.jpg]

Solo Dungeon 1 - Kyron und Schattenläufer
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.11.2011, 23:45
Beitrag: #5
RE: Bewerbungen
öhm... hab beim Gewicht nicht nochmal genau nachgerechnet, aber ja, es ist mit 26 Pfund knapp in die mittlere gerutscht... ... *10 Sling Bullets in der Beltpouch of Holding verstau* ... leichte Belastung mit 23,5 Pfund ^^'

Hab auch gleich mal HP ausgewürfelt und eingetragen, weiteres dann im Dungeon-thread Smile

[Bild: 10.jpg]
Rimo "Krümel" Schwarzfuß - Halbling Kleriker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation