Es ist: 18.11.2017, 18:28 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Daakon - Die Hallen des Verwesers
25.08.2011, 21:02
Beitrag: #11
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Agga-mem-Neon - Tronsaal


"da diese Fragen nun geklärt sind . . .
ich versichere euch, ich habe immer ein offenes Ohr für gute Angebote!
Und da die Missverständnisse geklärt sind und ich euch keineswegs eure Pläne durchkreuzen will ... werde ich eure Kinder von diesen Hallen träumen lassen, so es euch nicht wiederstrebt !?!"
Agga-mem-Neon erhebt sich, deutet eine Verbeugung an an begibt sich langsam in Richtung Ausgang.

Unter jeder Oberfläche lauert das Böse !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.08.2011, 21:15 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.08.2011 21:16 von Tarkos.)
Beitrag: #12
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Daakon - Thronsaal

Daakon nickte seinem Gast wortlos zu. Als Agga Mem Neon verschwindet kehrt auch wieder Stille in die Hallen ein.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2011, 08:01
Beitrag: #13
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Lautlos glitt Xrava durch die verwinkelten und sich kreuzenden Gänge. Es war finster hier - ähnlich wie in der vertrauten Leere und der Grube.

Aber auch verwirrend, auf eine gewisse Weise. Der Herr dieses Reiches hatte sich noch nicht gezeigt.

"Wo bissssst duuu, Tooodesgott? Verrrssteckssst du dich vor miiir?" drang Deimoxys' Stimme fragend-schmeichelnd aus ihrem Avatar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2011, 08:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2011 08:34 von Tarkos.)
Beitrag: #14
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Daakon - Hallen des Verwesers

Daakon trat aus der Dunkelheit. Diesmal allerdings in einer ganz anderen Form; Er war plötzlich mehrere Meter groß. Pechschwarz, aber mit leuchtenden rot-orangen Äderchen verziert. Sein Schädel erinnerte sehr stark an den eines skeletierten Ta'riio.

"Verzeiht mir meine Unpünktlichkeit, ich war gerade mit einigen 'Dingen' beschäftigt. Ihr habt mit eurem Avatar einigen Tumult verursacht. Ja, Ihr habt es selbst fertig gebracht die Torwächterin aus ihrem Schlaf zu reißen. Eine respektable Leistung, wenn man bedenkt, dass sie erst auf mein Geheiß erwachen sollte.

Es schwamm ein leichter Argwohn mit in seinen Worten; sie benutzte eine Anrede welche er höchstens den Ta'riio verzieh. Langsam wanderte er um Xrava herum, er musterte das Behältnis und soweit er konnte auch die Gottheit die diesen Avatar benutzte.

"Nun, das ist interessant... ...ich spüre an Euch gewisse Bestrebungen die sich mit meinen Vorhaben vereinbaren ließen, eventuell habe ich einen interessanten Vorschlag für Euch."

Die leeren Augenhölen verengten sich. Als er den Gast einmal umrundete blickte er ihm tief in das 'Gesicht'. Er legt die Hände mit einer konspirativen Geste ineinander.

"Ja, ich denke, Ihr wäret durchaus empfänglich für meinen Vorschlag..."
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2011, 09:17
Beitrag: #15
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Xrava - Hallen des Verwesers

Der Stachelwurm ringelt sich gemächlich zusammen und lag reglos da, während der Herr der Hallen ihn umrundete. Nur ein leichtes Glitzern bewegte sich durch die Augenreihen auf dem spiralförmigen Leib des Avatars und verfolgte Daakons Schritte.

"Ihrrr sseid also Daakon," sprach die dunkle Mutter, wobei sie die Redeweise ihres Gastgebers übernahm.

"Ich hatte nicht vor, den Ssschlaf Eurer Kreaturrr zu sstörrren. Wenn er wichtig für ssie war, dann bedaure ich dasss."

Mit sanftem Spott ließ sie offen, welcher Sache genau ihr Bedauern galt.

"Euren Vvvorschlag würrde ich mit Frrreude anhören."
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2011, 09:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2011 09:35 von Tarkos.)
Beitrag: #16
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Daakon - Hallen des Verwesers

"Nun, ich beabsichtige ein wenig die Machtverhältnisse in dem jetzigen Gefüge ein wenig zu, nennen wir es ruhig mal, 'verändern'. Es ist nichts gegen das Leben einzuwenden, schließlich stellt es eine meiner Quellen dar. Dennoch will ich unseren Namen bei allen einbrennen, die nicht aus unseren Händen stammen. Sie sollen uns so fürchten wie sie ihre Schöpfer lieben."

Etwas wahnsinniges sprach jetzt aus ihm. Sein Hang zur Theatralik verführte ihn kräftig und ausladend zu gestikulieren.

"Tief in meinem Inneren spüre ich dass es bald Zeit ist den zweiten Schritt meiner Vorbereitung zu tun. Meine Diener haben sich wunderbar entwickelt, es bedarf noch einiger Schliffe, doch dann soll der Himmel brennen..."

Abgelenkt starrte er kurz während einer Geste auf seinen linken Arm.

"Wie ich beobachten durfte seid Ihr für den Zwielichtdschungel verantwortlich. Ich würde einen freien Zugriff auf ihn befürworten wie Ihr vielleicht ein Zeichen eurer Präsenz auf dem Seelenpfad.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2011, 10:25
Beitrag: #17
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Xrava - Hallen des Verwesers

Dieser Gott verhielt sich etwas.. eigenartig. Deimoxys war neugierig darauf, was er denn erreichen wollte. Doch das Verbreiten von Furcht entsprach auch ihren Wünschen.

"Wasss habt Ihr vor im Zzzwielichtdsschungel? Und was könnte ich wohl auf dem Seelenpfffad wollen? Ihrr müssst bedenken, Euerr Felsenreich ist recht klein und karrrg und mein Dssschungel ist sehr großssszz..."
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2011, 10:49
Beitrag: #18
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Daakon - Hallen des Verwesers

"Soweit ich erkennen kann seid auch Ihr eine eher 'negativ' geprägte Gottheit, mit der sich die Lebenden nur zu ungern beschäftigen. Falls Ihr Wissen wollt, was Ihr vom Seelenpfad haben könntet; fragt die Ta'riio. Einige von ihnen dürften äußerst empfänglich für Eure Lehren sein."

'Unmissverständlich' dachte Daakon in dem Moment wo er die Worte aussprach. Er würde vielleicht endlich einen Verbündeten finden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2011, 12:12
Beitrag: #19
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Xrava - Hallen des Verwesers

Ein leichtes Beben ging durch den Leib des Avatars.

"Negativvv geprägt? Ich kann mir nicht ganz vorrstellen, wie Ihr dasss meint... aber sei'ssss drum."

Ein zischelndes Kichern drang aus dem Wurm.

"Die Ta'riio ssind Euer Volk? Sie interesssssieren mich tatsächlich... ein paar von ihnen hatten mich hierherrr geführrrt... ich glaubte, sie gerade hier zu spüren bevor ihr kamt aber nun nicht mehrrr... Jedenfallsss ist euer Angebot wirrrklich verrrlockend. Doch noch habt ihr mirrr nicht verraten, was Eurrrrrre Abssssicht im Zzwiechtdsssschungel isssst..."
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2011, 16:15
Beitrag: #20
RE: Daakon - Die Hallen des Verwesers
Daakon

"Ich will lediglich meine Präsenz ausbauen. Es ist anzunehmen, dass die Schlange sich auch dort ausregnete und seine widerliche Brut aussetzte. Mein Plan wäre, dass wir sie bis ins Mark korrumpieren und unserem Willen unterwerfen."

Seine Stimme hatte plötzlich etwas unglaublich Scharfes an sich. Und aus seinem Gesicht konnte man lesen, dass es ein tiefsitzender Groll war der ihn zu diesen Planungen trieb.

"Was du beim ersten Mal nicht lernst, wirst du beim zweiten Mal... ...ES GIBT KEIN ZWEITES MAL!"
-Alte Ta'riio Weisheit
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation