Es ist: 18.11.2017, 18:23 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen


Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
12.09.2011, 22:25
Beitrag: #101
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
Vorrausgesetzt es werden Lebewesen verflucht um zu mutieren; klar warum nicht.

Zombiefizierung und Vampirismus kann ja auch einen Fluch zur Grundlage haben. Was sogar spieltechnisch die logischere Wahl wäre, da sie ja auch völkerübergreifend wirken können. (Wenn eine z.B. eine 'unkontrollierbare' 'Plage' geplant wird)

Befindet sich spiel/regeltechnisch zwar in einer Grauzone und sollte nicht die Norm werden. Kann aber bei guter Begründung durchaus akzeptiert werden. Allerdings muss dem Spieler auch klar sein, dass Schöpfungen durch Mutationsflüche angreifbarer durch Gegensegnungen sind als regulär geschaffene Lebensformen und diese Flüche auch 'überspringen' könnten.

"Was du beim ersten Mal nicht lernst, wirst du beim zweiten Mal... ...ES GIBT KEIN ZWEITES MAL!"
-Alte Ta'riio Weisheit
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2011, 22:56
Beitrag: #102
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
Zombies ??? Blutsauger ???


Wer erfindet endlich ne Schrotflinte !?! Und wo is mein Pressluft getriebener "Pflockhammer" !?!

Big Grin

Spass beiseite ...
Wenn man sie durch Segnen wieder "neutralisieren" kann hab ICH nüschtzz dagegen!

Unter jeder Oberfläche lauert das Böse !!!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2011, 08:10
Beitrag: #103
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
(12.09.2011 22:25)Tarkos schrieb:  Allerdings muss dem Spieler auch klar sein, dass Schöpfungen durch Mutationsflüche angreifbarer durch Gegensegnungen sind als regulär geschaffene Lebensformen und diese Flüche auch 'überspringen' könnten.
Was genau meinst du mit "Flüche können überspringen"?


Da Matioki schrieb, dass die Lebewesen durch Segen wieder in den original (toten) Zustand zurückkehren,finde ich das okay.

Aber diese Blüten verschwinden auch wieder, wenn ein Segen angewandt wird, oder? Oder sollten die eine permanente Angelegenheit sein?

Dann wäre ich Reds Meinung, dass noch eine "erschaffe Leben" -Aktion abgerechnet werden sollte...oder die große böse Spinne macht sie im nachhinein noch "permanent lebend" und gibt nen AP dafür aus...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2011, 08:11
Beitrag: #104
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
Wenn es von Matioki so gewollt ist, dass die Ranken wieder verschwinden bei einem entsprechenden Segen, dann geht das so in Ordnung, dann ist es eben ein Fluch. Aber beschränken sich die Ranken und Blutleeren auf Blut? Dann wären die Baumhüter nämlich nicht betroffen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2011, 17:12
Beitrag: #105
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
Zum Überspringen:

Der Blutdorn-Fluch soll ja gerade nicht zu mächtig/virulent sein und keine Vampirseuche auslösen - darum springt er nur auf die direkten Opfer der Ranken über. Können wir bei anderen Flüchen aber ändern - oder auch bei diesem, wenn ihr das wollt...Angel

Zum Segen:

Ja, der wirkt definitiv reinigend/heilend. Blutleere sind einfach tot, die Blutranken werden wieder zu normalen Pflanzen. Oder sind weg - Lianen zum Verfluchen gibt's im Dschungel ja genug. Cool

Zur Beutewahl:

Die Ranken locken erstmal alles halbwegs Intelligente, das Augen hat, mit den Blüten an. Sie greifen aber nur Wesen mit Blut an. Bei den Blutleeren bin ich von Filmzombies beeinflusst, die sich ja auch nicht gegenseitig angreifen und gezielt Lebende finden. Also würden die Blutleeren auch Blut wittern und alles andere ignorieren. Oder andere bewegliche Ziele zwar angreifen aber dann ablassen wenn sie merken dass es kein Blut gibt.

Zu Punktekosten im Allgemeinen:

Bisher ist ja nicht geregelt, wie die Kosten für Schöpfungen mit Spezialfähigkeiten berechnet werden sollen.
Ein paar Beispiele als Frageansatz in den Raum geworfen -
- Schlafkrankheit verbreitende Tsetsefliegen: 1 AP? (Leben erschaffen)
2 AP? (Leben erschaffen (Fliegen+Krankheitserreger)) 2+ AP? (Leben erschaffen (Fliege), Fluch (Schlafkrankheit)
- Schlangen mit Gift, das erblinden lässt: nur Leben erschaffen oder Leben+Fluch(Blindheit)?
- Vögel, deren Kreischen verrückt macht (auf Deimoxys ToDo-Liste...): s.o. - nur Leben oder zusätzlich Fluchfähigkeit?

Und als positive Alternative: Einhörner - direkt mit 1 AP Leben erschaffen
oder 1 AP Leben erschaffen (Pferde mit nem Horn) + X AP Segen (Heilung durch Hornberührung) + X AP Fluch (Jungfrauenfetisch Big Grin )
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2011, 17:21
Beitrag: #106
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
Grundsätzlich alles 'nur' 'leben erschaffen'...
in einem einigermaßen vernünftigem rahmen.. diskussionswürdig, und im Einzelfall zu klären.

Mein nächstes Projekt: Solo-Dungeon
[Bild: 26.jpg] [Bild: orcguy5.gif]
Pazifistischer Ork-Mönch, Dank an Ceika
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2011, 19:24
Beitrag: #107
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
(13.09.2011 17:21)Smokin Red schrieb:  Grundsätzlich alles 'nur' 'leben erschaffen'...
in einem einigermaßen vernünftigem rahmen.. diskussionswürdig, und im Einzelfall zu klären.
Also wäre ein Fluch dann eher etwas, was andere Lebewesen, Gegenden oder was auch immer verändert oder einen üblen einfluss bringt (sowas wie: Pestiger Geruch, fauliges Wasser) aber kein Wesen an sich erschafft?

Und wenns "böse" Wesen sind, ist es "leben erschaffen"?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.09.2011, 20:47
Beitrag: #108
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
genau

Mein nächstes Projekt: Solo-Dungeon
[Bild: 26.jpg] [Bild: orcguy5.gif]
Pazifistischer Ork-Mönch, Dank an Ceika
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2011, 16:06
Beitrag: #109
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
(13.09.2011 08:10)Anath schrieb:  
(12.09.2011 22:25)Tarkos schrieb:  Allerdings muss dem Spieler auch klar sein, dass Schöpfungen durch Mutationsflüche angreifbarer durch Gegensegnungen sind als regulär geschaffene Lebensformen und diese Flüche auch 'überspringen' könnten.
Was genau meinst du mit "Flüche können überspringen"?


Da Matioki schrieb, dass die Lebewesen durch Segen wieder in den original (toten) Zustand zurückkehren,finde ich das okay.

Aber diese Blüten verschwinden auch wieder, wenn ein Segen angewandt wird, oder? Oder sollten die eine permanente Angelegenheit sein?

Dann wäre ich Reds Meinung, dass noch eine "erschaffe Leben" -Aktion abgerechnet werden sollte...oder die große böse Spinne macht sie im nachhinein noch "permanent lebend" und gibt nen AP dafür aus...

Könnten überspringen. Vorausgesetzt es ist abgesprochen...

"Was du beim ersten Mal nicht lernst, wirst du beim zweiten Mal... ...ES GIBT KEIN ZWEITES MAL!"
-Alte Ta'riio Weisheit
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2011, 22:02
Beitrag: #110
RE: Herren der Schöpfung - Außerhalb des Charakters
Sorry, dass ich das im Moment ein bischen schleifen lasse Blush
Ich bin gerade viel anderweitig beschäftigt. Schreiben kostet eben mehr Zeit als lesen...
...aber ich gelobe Besserung (zumindest was das Spiel angeht Wink - die Schöpfungsliste wird noch n Moment dauern)

-red

Mein nächstes Projekt: Solo-Dungeon
[Bild: 26.jpg] [Bild: orcguy5.gif]
Pazifistischer Ork-Mönch, Dank an Ceika
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation